Home > Ausbildung > Fachausbildung > Progressive Muskelrelaxation / Lehrer für PMR

Progressive Muskelrelaxation / Lehrer für PMR

Leicht zu erlernen und universell einsetzbar!

Die Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson ist eine wissenschaftlich anerkannte,  leicht erlernbare und effektive Entspannungsmethode.
Mit Hilfe dieser Methode können auch Menschen, die mit anderen Entspannungsverfahren nicht gut zurechtkommen, in kurzer Zeit wohltuende Entspannung erreichen.

Bei der PMR werden verschiedene Muskelgruppen des Körpers bewusst intensiv angespannt und im Anschluss wieder entspannt. Durch das Erspüren der Gegensätze wird eine tiefe Entspannung erreicht.
Ein neues Körperbewusstsein entwickelt sich. Im Alltag können so beginnende Verspannungen frühzeitiger wahrgenommen und aktiv darauf reagiert werden.

Das Beste: Die PMR wirkt oft bereits nach der ersten Anwendung sehr positiv und wohltuend.

Die Einsatzbereiche der Progressiven Muskelrelaxation sind vielseitig.
Unter anderem können hier Schlafstörungen, Spannungskopfschmerz, Prüfungsangst, allgemeine Anspannung und Unruhezustände genannt werden.

Ausbildung zum Lehrer
für Progressive Muskelrelaxation (nach Jacobson)
(Kursleiter/ Coach)

Die Krankenkassen wissen um die Wirksamkeit der Progressiven Muskel-relaxation und fördern darum aus gutem Grund auf gesetzlicher Grundlage das PMR als Maßnahme der gesundheitlichen Primärprävention ( § 20 Abs. 1 SGB V ). Die Ausbildung befähigt Sie, ihre individuellen Erfahrungen mit dieser Entspannungstechnik und ihr Wissen um seine Wirkung professionell in Form von Kursen (z.B. in öffentlichen Bildungseinrichtungen) oder Einzeltherapien weiterzugeben.

Die Ausbildung ist Modul 1 unserer jährlich stattfindenden Fachausbildung zum Entspannungs-Therapeuten (Beginn immer nach den Sommerferien, Abschluss- und Zertifizierungs-Tag vor den Sommerferien des Folgejahres). Dieses Modul beginnt jeweils im September.)