Japanisch-Deutscher Gesundheitstag 2014

Am Vortag des jährlich von der Stadt Düsseldorf ausgerichteten Japan-
Tages versammelten sich in diesem Jahr Studierende, Interessenten, HeilpraktikerInnen und TherapeutInnen aus beiden Ländern zu einem farbenfrohen, genussvollen und dennoch informativen Gedanken- und Erfahrungsaustausch.

Die Sprache war sehr schnell keine Barriere mehr und es entwickelte sich ein fröhliches, bi-nationales Treiben, bei dem sich die Akteure wie die Gäste sichtlich gleichermaßen wohlfühlten.

Und der finanzielle Erlös aus den Aktionen, - besonders beliebt die Arbeit der beiden Kalligraphie-Meisterinnen, die deutsche Namen in die japanische Bild-Schrift (Kanji) 'übersetzten' -, konnte an Humanet e.V. weitergegeben werden, eine humanitäre Initiative unter unseren japanischen Mitbürgern, die soziale Projekte unterstützt und sich in der Hilfe für Erdbeben- und Tsunami-Opfer im Norden Japans engagiert.

Unser Plakat: Sakura in Takayama ...