Home > Ausbildung > Fachausbildungen > NLP - Neuro-Linguistisches Programmieren

NLP - Neuro-Linguistisches Programmieren

Der Deutsche Verband für Neuro-linguistisches Programmieren (DVNLP) sieht mehrere Ausbildungsstufen vor, die jeweils mindestens 130 Stunden an mindestens 18 Unterrichtstagen umfassen und mit einer Prüfung abschließen. Die erste Ausbildungsstufe, die wir 2018 erstmalig an der HPSD anbieten, ist der Systemische NLP-Practitioner, DVNLP,  - eine Fortsetzung mit dem Systemischen NLP-Master, DVNLP, ist für 2019 geplant.

Das Curriculum und die erforderlichen Qualifikationen aller in Deutschland das NLP Lehrenden sind unter www.DVNLP.de einsehbar.

NLP – Practitioner, DVNLP

Wir legen von Anfang an Wert auf die Verankerung des NLP (von seinen Ursprüngen her) in einem humanistischen Menschenbild und Wertesystem sowie in der Tradition einer humanistischen Psychotherapie, wie sie von Virginia Satir, Fritz Pearls, Carl Rogers und Milton Erickson gepflegt und entwickelt wurde.

Der NLP-Practitioner-Kurs hat einen hohen Selbsterfahrungsanteil und ermöglicht den Absolventen dadurch die authentische und integere Anwendung auf sich selbst und die positive Unterstützung anderer Menschen. Unter fachkundiger Supervision arbeiten Sie zunächst mit Kursteilnehmern und deren realen Anliegen. Nach Abschluss der Practitioner-Ausbildung sind Sie in der Lage, mit NLP professionell zu arbeiten, sei es nun in einer psychotherapeutischen Praxis, in einer Naturheil-Praxis oder in pädagogischen, medizinischen und beratenden Arbeitsfeldern. All diejenigen, die NLP für ihre persönliche Erweiterung erlernen möchten, sind ebenfalls sehr herzlich willkommen.

Angelika Kanters:

"NLP ist ein modernes Modell unseres Bewusstseins, unserer Kommunikation und unserer inneren Prozesse. Es ist eine Sammlung wirkungsvoller Denkweisen und praxiserprobter Methoden zur Verbesserung der Kommunikation, der persönlichen Lebensqualität und der Gesundheit. Und mehr noch: NLP ist eine innere Haltung der Wertschätzung sich selbst und anderen gegenüber und eine Schulung der Sinne, verbunden mit einer lebenspraktischen und bodenständigen Anwender-, Berater- und Therapeutenkompetenz."

Und weiter:

"Ich schätze und vermittle ein werteorientiertes, transparentes, klar strukturiertes und ganzheitliches NLP. Mir ist wichtig, dass Sie Ihre eigenen Begabungen, Ressourcen, Visionen, Wünsche und Ziele noch besser kennen lernen und noch mehr in Ihr Leben bringen. Und dass Sie befähigt werden, andere Menschen kompetent und respektvoll auf deren Weg zu begleiten und zu unterstützen.
In der Kommunikation stehe ich für einen menschlichen und wertschätzenden Umgang miteinander - und gleichwohl für die die Kraft, die Fähigkeit und die ´innere Erlaubnis´, eigene Wünsche und Grenzen wahrzunehmen und klar auszusprechen."

Das Konzept der Ausbildung:

"Großen Wert lege ich darauf, dass Sie Ihren Blick auf Lösungen, Ziele und die Zukunft richten und am Ende der Ausbildung in der Lage sind, andere Menschen professionell beratend und therapeutisch zu begleiten.
Dazu gehört ein wirksames "Selbstmanagement", mit dem Sie noch mehr in Ihre innere Kraft kommen und sich vor belastendem Stress und dessen Folgen schützen können. Auch das trainieren wir praktisch. Und darüber hinaus gewinnen Sie ein klares Bewusstsein für die großen Chancen, die das NLP bietet und erlernen den kompetenten und verantwortungsvollen Umgang damit. Nützlich ist dabei die Bereitschaft, sich gleichwohl kritisch und mutig mit den Grenzen des NLP auseinanderzusetzen.

Voraussetzung ist für mich eine positive Atmosphäre, Lebensfreude und eine gewisse Leichtigkeit."

Sie möchten psychotherapeutisch mit NLP arbeiten?
NLP ist ein anerkanntes Verfahren. In Verbindung mit dem Absolvieren des Prüfungsvorbereitungskurses erfüllen Sie mit dem NLP-Grundkurs („NLP-Practitioner, DVNLP“) die Voraussetzung, um an der Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie teilnehmen zu können.

Die Practitioner-Ausbildung ist organisiert in sieben über das Jahr verteilten Wochenenden (Freitagnachmittag bis Sonntagnachmittag) und einem abschließenden Prüfungswochenende (Fr. & Sa.) für das Testing gemäß den Richtlinien des DVNLP. Das gewährleistet, dass die Teilnehmenden die Inhalte stets gut verarbeiten und integrieren und ihre Entwicklungsschritte in Ruhe und Gelassenheit, gleichwohl mit einer ständig begleiteten Kontinuität über einen hinreichend langen Zeitraum gehen können.

Die Teilnehmenden erhalten ihr Zertifikat mit dem Siegel und der Anerkennung als NLP-Practitioner durch den Deutschen Verband für Neurolinguistisches Programmieren (DVNLP), wenn sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Teilnahme an allen Modulen der Ausbildung im Plenum
  • regelmäßige Teilnahme an den Übungsgruppen
  • bestandener Praxistest
  • bestandener schriftlicher Test
  • Präsentation eines eigenen Projekts

Unsere Dozentin:

Anglika Kanters M.A
Geisteswissenschaftlerin & Betriebswirtin
NLP-Lehrtrainerin (DVNLP)
Systemischer Coach
Tel.: 0163 - 66 53 414
E-Mail: info@angelika-kanters.de
Website: angelika-kanters.de

tl_files/theme/pfeil.gif Termine, Kosten & Anmeldung

Wir weisen darauf hin, dass wir für den Inhalt externer Seiten, die wir verlinken, nicht verantwortlich sind und distanzieren uns ausdrücklich von deren Inhalt.